Birgit Brück, Mitarbeiterin im Verkauf beim Bäckerhaus Ecker in Homburg, wurde für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit bei EDEKA Südwest geehrt. 

Grund zu feiern gab es beim Bäckerhaus Ecker, einer hundertprozentigen Tochter der EDEKA Südwest in Offenburg. Birgit Brück ist seit Januar 1978 bei EDEKA Südwest tätig und wurde nun für ihre 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Sven Schulte, Bezirksleiter beim Bäckerhaus Ecker, und Martina Kopka-Soschinski, Gebietsverkaufsleiterin beim Bäckerhaus Ecker, gratulierten der Jubilarin in der Bäckerhaus-Filiale in Homburg, Talstraße 33, und überreichten ihr eine Urkunde sowie einen Blumenstrauß als Dankeschön.

Birgit Brück wird für ihre 40-jährige Mitarbeit geehrt
v. l.: Sven Schulte (Bezirksleiter beim Bäckerhaus Ecker), Birgit Brück (Jubilarin), Martina Kopka-Soschinski (Gebietsverkaufsleiterin beim Bäckerhaus Ecker)

Birgit Brück arbeitete von Beginn an im Verkauf der Filiale in Homburg. Als frischgebackene, stolze Großmutter ist Brück bis heute ein fester Bestandteil des Teams. Ihren Kolleginnen erzählt die reiselustige Jubilarin gerne von ihren Ausflügen und hat immer einen Tipp für Restaurants mit gutem Essen parat.

„Jahrelange gute Arbeit sowie die entgegengebrachte Treue und Loyalität zeichnen Frau Brück aus“, lobte Sven Schulte seine Mitarbeiterin. „Wir sind stolz darauf, eine so kompetente und liebenswerte Mitarbeiterin in unseren Reihen zu haben, und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit“, so Martina Kopka-Soschinski.

DIE UNTERNEHMENSKULTUR DER EDEKA SÜDWEST
EDEKA Südwest weiß um die Verantwortung, die es als Unternehmen seinen Mitarbeitern gegenüber hat. Deshalb legt es großen Wert darauf, die Beschäftigten auf vielfache Weise aktiv in das Unternehmen einzubinden. Welche Werte die Unternehmenskultur der EDEKA Südwest ausmachen und was sich dahinter verbirgt, erfahren Sie hier.