Wasser ist eine wertvolle Ressource, die der Mensch zum Leben braucht. Deswegen setzt sich EDEKA Südwest für einen nachhaltigen Umgang mit ihr ein, sodass auch folgende Generationen Zugang zu sauberem und reinem Wasser haben. Welche Rolle dabei Schwarzwald-Sprudel – ein Tochterunternehmen von EDEKA Südwest – spielt, lesen Sie hier.

Jeder Deutsche trinkt rund 143 Liter Mineralwasser im Jahr. Es ist damit das Lebensmittel Nummer eins. Doch wissen Sie auch, woher das Mineralwasser eigentlich kommt? Reinstes kristallklares Wasser fließt in Hunderten Metern Tiefe in einem komplexen Netzwerk aus Klüften, Rinnen und Adern. Ein Regentropfen benötigt weit mehr als 60 Jahre, bis er dort unten ankommt. Auf seinem Weg durch zahlreiche Gesteinsschichten wird er gereinigt, gefiltert und mit wertvollen Mineralien angereichert. Mineralien, die der Mensch braucht. Die Konzentration und Zusammensetzung der Mineralien hängt von der jeweiligen Gesteinsschicht ab. Das Mineralwasser bildet sich sehr tief unter der Erde und lagert so vollkommen in vor Verunreinigung geschützten Wasservorkommen.

Reines Wasser zum Leben

Schwarzwald-Sprudel setzt sich dafür ein, die Reinheiten der tiefen Mineralwasservorkommen langfristig zu schützen. Dafür installiert das Unternehmen unterirdische Messeinrichtungen, erschließt aber auch neue Mineralwasser-Quellen, um auch zukünftig die Versorgung mit reinem Mineralwasser zu ermöglichen.

Bei der Suche nach neuen Quellen spielen absolute Reinheit und eine ganz bestimmte Mineralisierung eine entscheidende Rolle. Wird eine solche Quelle gefunden, wird über einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren immer wieder Wasser gefördert und untersucht. Das ist wichtig, da nur so eine gleichbleibend hohe Wasserqualität garantiert werden kann. Darüber hinaus stellt Schwarzwald-Sprudel die Nachhaltigkeit der Quelle sicher. Das heißt, dass nur so viel gefördert wird, wie der natürliche Kreislauf nachliefert.

Der Brunnen der Seewaldquelle in Wildberg. Hier fördert das Tochterunternehmen Schwarzwald-Sprudel natürliches Mineralwasser
Der Brunnen der Seewaldquelle in Wildberg. Hier fördert das Tochterunternehmen Schwarzwald-Sprudel natürliches Mineralwasser
Schwarzwald-Sprudel
Schwarzwald-Sprudel vertreibt heute wie von Anfang an naturreines Wasser aus den Quellen in Bad Peterstal-Griesbach. Mit seinen beiden Produktionsstandorten ist Schwarzwald-Sprudel einer der führenden Mineralwasserbrunnen Südwestdeutschlands. In Bad Peterstal-Griesbach werden die Flaschen für Schwarzwald-Sprudel abgefüllt, am Standort Wildberg für die Marke Vitrex.

PROJEKTE: ENERGIE & UMWELT