Für ihre 40-jährige Betriebszugehörigkeit bei ehemals Bär Brot und heute Bäckerhaus Hans Ecker, einer 100-prozentigen Tochter von EDEKA Südwest und Teil der K&U-Familie, wurde jetzt Assunta Garcea-Theis geehrt. Peter Bläs, stellvertretender Betriebsleiter in Bexbach, gratulierte der Jubilarin und überreichte ihr eine Urkunde sowie ein Präsent als Dankeschön.

Jubilarin Assunta Garcea-Theis und Peter Bläs, stellvertretender Betriebsleiter in Bexbach bei der Urkundenübergabe.
Peter Bläs, stellvertretender Betriebsleiter in Bexbach, gratulierte der Jubilarin und überreichte ihr eine Urkunde sowie einen Blumenstrauß als Dankeschön.

Assunta Garcea-Theis startete ihre Karriere beim ehemaligen Bexbacher Unternehmen Bär Brot im Juli 1979. Heute werden dort die Backwaren für die Filialen vom Bäckerhaus Hans Ecker, das 2010 von EDEKA Südwest übernommen wurde, hergestellt. Unter anderem arbeitete die Jubilarin bereits in der Verpackung sowie in der Feinbäckerei und Veredlung. Auch heute kümmert sich die 57-Jährige um die Veredlung von Gebäck und Kuchen für die Bäckereifilialen. „Frau Garcea-Theis ist eine sehr zuverlässige und gewissenhafte Mitarbeiterin“, lobte Peter Bläs die Jubilarin im Rahmen der Urkundenübergabe und ergänzte: „Wir schätzen ihre langjährige Erfahrung, ihre Kompetenz und ihre Hilfsbereitschaft.“

In ihrer Freizeit kümmert sich die Naturliebhaberin gerne um ihren Garten im benachbarten Frankreich. „Wir bedanken uns bei Frau Garcea-Theis für ihre langjährige und engagierte Mitarbeit in unserem Unternehmen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihr“, so der stellvertretende Betriebsleiter.

Die Unternehmenskultur von Edeka Südwest
EDEKA Südwest weiß um die Verantwortung, die es als Unternehmen seinen Mitarbeitern gegenüber hat. Deshalb legt es großen Wert darauf, die Beschäftigten auf vielfache Weise aktiv in das Unternehmen einzubinden.

Jetzt den ganzen Beitrag lesen