Ehrenamt: Helden des Alltags

Ob bei der Feuerwehr, der Tafel oder im Naturschutz – rund 31 Millionen Menschen setzen sich in Deutschland in ihrer Freizeit für das Gemeinwohl ein. Drei von ihnen erzählen hier, warum sie sich ehrenamtlich engagieren.

Ehrenamt bei der Jugendfeuerwehr

Ich bin seit acht Jahren in der Jugendfeuerwehr. Es macht unglaublich viel Spaß und ich lerne ganz viel fürs Leben.
Anna Rink
Mitglied bei der Jugendfeuerwehr Herbertingen sowie Landes- und Bundesjugendsprecherin

Die Feuerwehr-Aktion von EDEKA Südwest

Mit dem Verkauf von ausgewählten Produkten unterstützt EDEKA Südwest die Jugendfeuerwehren im Südwesten. Die Feuerwehrwurst erhalten Sie als XXL-Grillwurst (rot und weiß) an der Bedientheke und als rote Bockwurst in Selbstbedienung. Das Feuerwehrsteak ist ein mariniertes Schweinehalssteak und sowohl an der Bedientheke als auch in Selbstbedienung erhältlich. Für jedes verkaufte Kilo spendet EDEKA Südwest einen Teil des Erlöses an die Landesverbände der Freiwilligen Feuerwehren im Südwesten.

Die Aktion läuft von April bis September und fand 2017 zum ersten Mal statt. Seitdem konnten insgesamt knapp 130.000 Euro an die Feuerwehren verteilt werden. Wofür das Geld zum Beispiel verwendet wird, erfahren Sie im Beitrag „Spielend einfach: Wertevermittlung bei der Jugendfeuerwehr“

Ehrenamt im Naturschutz

Die Natur gibt uns Menschen so viel. Deshalb möchte ich sie schützen und ihr durch meinen Beitrag wieder etwas zurückgeben.
Philipp Eisenbarth
Mitglied bei der Museumsgesellschaft Bad Dürkheim e. V. mit Pollichia-Ortsgruppe Bad Dürkheim

Die Aktion „Unsere Heimat & Natur“ von EDEKA Südwest

Für jeden verkauften Kräutertopf der Regionalmarke „Unsere Heimat – echt & gut BIO“ spendet EDEKA Südwest einen Teil des Erlöses an Naturschutzprojekte in der Region, die sich für den Erhalt, die Schaffung, die Renaturierung und den Schutz von Biotopen und Lebensräumen für Wildtiere und -pflanzen einsetzen. 

Seit Beginn der Aktion im Jahr 2014 durften sich bereits 177 Projekte über finanzielle Unterstützung freuen. Es wurden insgesamt 425.000 Euro verteilt. Mehr über die Aktion und die geförderten Projekte erfahren Sie hier: „Für die Region: Die Aktion „Unsere Heimat & Natur“

Ehrenamt bei der Tafel

Zu sehen, dass ich durch mein Engagement Menschen in Not helfen kann, und die Dankbarkeit, die zurückkommt, treiben mich an.
Uschi Bisanz
Vorsitzende der Tafel Wörth

Die Tafel-Aktion von EDEKA Südwest

Bei der Tafel-Aktion im März können Kunden in teilnehmenden EDEKA-Märkten vorgepackte Tüten mit Lebensmitteln für fünf Euro erwerben, die dann an die Tafeln gespendet werden. Zusätzlich spendet EDEKA Südwest 35.000 Euro an die Landesverbände der Tafeln im Südwesten. Darüber hinaus unterstützen viele Kaufleute und der Großhandel von EDEKA Südwest die Tafeln täglich mit Lebensmittelspenden.

Die Aktion findet seit 2013 jährlich statt. Seit Beginn wurden fast 400.000 Tüten und 245.000 Euro gespendet. Mehr erfahren Sie im Beitrag „Gemeinsam Gutes tun: Hilfe für die Tafeln“

#zukunftleben: das Ehrenamt fördern

Im Jahr 2020 waren es mehr als 130.000 Euro, mit denen EDEKA Südwest ehrenamtliche Organisationen durch verschiedene Projekte und Aktionen gefördert hat. Zudem engagieren sich viele der Mitarbeiter von EDEKA Südwest in ihrer Freizeit selbst ehrenamtlich. Lernen Sie vier von ihnen näher kennen.

WEITERE BEITRÄGE