EDEKA Südwest unterstützt im Rahmen der Tafel-Aktion jedes Jahr die regionalen Tafeln. Zusätzlich werden bereits seit einigen Jahren gemeinsam mit der Tafel Offenburg Schultüten an Kinder verteilt. 2020 wurde diese Aktion auf das gesamte Liefergebiet von EDEKA Südwest ausgeweitet.

Dank der Schultüten-Aktion durften sich in diesem Jahr 7.500 Tafel-Kinder zum Schulanfang über eine Schultüte freuen. Die Aktion, die in den Vorjahren nur in Offenburg stattgefunden hatte, wurde nun auf die Tafeln Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen ausgeweitet. Ursprünglich sollten die Kinder bei ihren örtlichen Tafeln einen Schultüten-Bastelbogen erhalten. Die fertigen Tüten hätten sie dann bei ihrem nächsten Besuch bei der Lebensmittelausgabe der Tafeln mit zum Schulanfang passenden Lebensmittelspenden von EDEKA Südwest befüllen lassen können.

Aufgrund der aktuellen Lage und damit verbundenen Auflagen war das jedoch leider nicht möglich. Damit die Aktion trotzdem stattfinden konnten, haben statt der Kinder Mitarbeiter der Tafeln die Tüten gebastelt und befüllt. Herzlichen Dank an alle Helfer, die mit ihrem Einsatz dafür gesorgt haben, dass die Aktion dennoch stattfinden konnte und damit einen Beitrag geleistet haben, den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

Tafel-Aktion von EDEKA Südwest

Bereits seit vielen Jahren arbeitet EDEKA Südwest mit den regionalen Tafeln zusammen: Lebensmittel, die kurz vor dem Erreichen des Mindesthaltbarkeitsdatums stehen, werden kostenlos an sie weitergegeben. 2013 startete außerdem die Aktion „Tafel-Tüten“.