Metzgermeister Bruno Goeppert aus Gengenbach-Strohbach wurde für seine 50-jährige Betriebszugehörigkeit bei EDEKA Südwest geehrt. Kellermeister Herbert Agradetti gratulierte dem Jubilar und überreichte ihm ein Präsent als Dankeschön.

 

Bruno Goeppert feiert seine 50-jährige Betriebszugehörigkeit bei EDEKA Südwest
V.l.: Kellermeister Herbert Agradetti gratulierte dem Jubilar Bruno Goeppert und überreichte ihm ein Präsent als Dankeschön.

Bruno Goeppert startete seine Karriere 1970 im damals neu gebauten Betrieb zur Verarbeitung von Fleisch in Offenburg, heute EDEKA Südwest Fleisch. 1973 absolvierte Bruno Goeppert die Meisterschule, wo er erfolgreich seinen Abschluss zum Metzgermeister machte. Bis zum Umzug von EDEKA Südwest Fleisch von Offenburg nach Rheinstetten 2011 arbeitete der heute 70-Jährige im Versand des Produktionsbetriebs von EDEKA Südwest. Anschließend wechselte er zu einem weiteren Betrieb im Unternehmensverbund, dem Ortenauer Weinkeller. Dort übernahm der Jubilar verschiedene Aufgaben unter anderem in der Abfüllung, in der Logistik sowie als Fahrer für Kurierfahrten.

Auch heute noch hilft der Strohbacher immer wieder im Betrieb bei verschiedenen Tätigkeiten aus. „Herr Goeppert ist sehr zuverlässig und immer motiviert für die Arbeit“, lobte Herbert Agradetti den Jubilar im Rahmen der Urkundenübergabe und ergänzte: „Wir danken Herrn Goeppert für sein unermüdliches Engagement für das Unternehmen.“ Auch in seiner Freizeit ist der Jubilar sehr aktiv. Unter anderem fährt er gerne Fahrrad, wandert oder pflegt den Garten. „Wir danken Herrn Goeppert für seinen großen Einsatz, für 50 Jahre EDEKA und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm“, so Agradetti abschließend.

DIE UNTERNEHMENSKULTUR VON EDEKA SÜDWEST
EDEKA Südwest weiß um die Verantwortung, die es als Unternehmen seinen Mitarbeitern gegenüber hat. Deshalb legt es großen Wert darauf, die Beschäftigten auf vielfache Weise aktiv in das Unternehmen einzubinden.

Jetzt den ganzen Beitrag lesen