Lassen Sie mit uns Wälder wachsen

Kennen Sie unsere Baumpflanzaktion? Sie können sich ganz einfach beteiligen. Lesen Sie hier, wie genau und wie auch Sie durch eine Spende die Wiederaufforstung des Chepalungu-Waldreservats in Kenia unterstützen können.

Das Waldreservat Chepalungu liegt in der kenianischen Region Bomet. Chepalungu ist mit einer Fläche von rund 5.000 Hektar der Rest eines Waldes, der ursprünglich überwiegend aus wilder afrikanischer Olive und Zedern bestand. Beide Arten sind heute selten geworden. Denn sie wurden in den späten 1970er- und frühen 1980er-Jahren intensiv abgeholzt. Was vom Wald dann noch übrig war, wurde 2007/2008 infolge von Unruhen, die das Land erschütterten, weitgehend zerstört. Seit 2019 setzt der WWF gemeinsam mit der Bevölkerung vor Ort und den lokalen Behörden das Wiederaufforstungsprojekt um und wird dabei finanziell von EDEKA Südwest unterstützt. Das Ziel für 2021: eine Verdopplung der gepflanzten Bäume auf mindestens 200.000 Bäume auf einer Fläche von 200 Hektar.

Unterstützung für den Kenia-Wald

Mit Ihrer Hilfe kann der Chepalungu-Wald weiter wachsen. Sie können hier direkt über die Webseite des WWF für die weitere Aufforstung spenden und damit aktiv zur Wiederherstellung des Gebietes beitragen.

Zusätzlich zur Bepflanzung wurde im Chepalungu-Waldgebiet ein knapp 5 Kilometer langer Zaun errichtet. Der Zaun wird benötigt, um die Jungbäume vor Weidetieren zu schützen. Langfristig soll ein noch größeres Gebiet eingezäunt und geschützt werden, sodass eine natürliche Regeneration des Waldes möglich wird.

#zukunftleben: Baumpflanzaktion von EDEKA Südwest

Mit der Baumpflanzaktion belohnt EDEKA Südwest nachhaltigeres Einkaufen. Für jede volle Baumpflanzkarte wird von den EDEKA-Kaufleuten ein Baum gepflanzt. Entweder vor Ort, oder, wenn das nicht möglich ist, im Chepalungu-Wald in Kenia durch unseren Partner WWF. Mehr über die Aktion und wie Sie sich beteiligen können, erfahren Sie unter folgendem Link.

WEITERE BEITRÄGE