Baumquiz: Testen Sie Ihr Wissen!

Am 21. März ist Tag des Waldes. Damit soll auf die Wichtigkeit aller Arten von Wäldern aufmerksam gemacht werden. Testen Sie hier, wie gut Sie sich im heimischen Wald auskennen – und erfahren Sie, wie Sie diesen schützen können.

So geht’s: Wälder schützen mit der Baumpflanzkarte

Die Wälder in unserer Heimat sind weit mehr als reine Rohstofflieferanten: Sie sorgen für den Erhalt zahlreicher Lebewesen und Pflanzen und dienen darüber hinaus auch als wichtiger Erholungsraum für den Menschen. Mehr als genug Gründe also, den Wald zu schützen und zu bewahren. Mit der Baumpflanzkarte trägt EDEKA Südwest seinen Teil dazu bei. Wenn Sie bei Ihrem Einkauf die nachhaltigeren Mehrwegboxen oder -netze sowie die Mehrwegbrotbeutel oder die wiederverwendbaren Kaffeebecher to go nutzen, sammeln Sie Punkte. Die komplett ausgefüllte Baumpflanzkarte können Sie später an der Kasse abgeben – und dafür sorgen, dass EDEKA-Kaufleute dafür einen Baum pflanzen.

Testen Sie Ihr Wissen: Erkennen Sie die Baumarten?

Wenn Sie mit der Maus über die Bilder fahren, können Sie die Auflösung sehen.

#zukunftleben: So sieht der Wald der Zukunft aus

Der Schwarzwald ist die waldreichste Landschaft in Baden-Württemberg – vor allem Tannen und Fichten ragen hier in den Himmel. Doch Wälder verändern sich stetig und der Klimawandel stellt Mensch und Natur vor besondere Herausforderungen. Wie es gelingt, den Wald zu schützen und wie sich der Schwarzwald in Zukunft verändern könnte, erklärt Prof. Dr. Ulrich Kohnle, Leiter der Abteilung Waldwachstum bei der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg.

WEITERE BEITRÄGE