Ratgeber: nachhaltiger Eierkauf

Wissen Sie, was die einzelnen Ziffern und Buchstaben auf den Eiern bedeuten?
Wie Sie den Code knacken und auf was Sie beim Eierkauf achten sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber-Beitrag.

Hierfür stehen die Ziffern auf dem Ei:

Eierkennzeichnung Neu 1

Falls Sie auf Eier aus nachhaltiger Landwirtschaft setzen, sollten Sie besonders auf die erste Ziffer des Codes achten. Diese kennzeichnet die Haltungsform des Betriebs. Dabei signalisiert die „0“, dass die Hennen mindestens nach den Richtlinien der EU-Öko-Verordnung gehalten werden. Die Richtlinien von Bio-Verbänden wie Bioland, Demeter oder Naturland gehen darüber noch hinaus – sind aber ebenfalls mit der „0“ gekennzeichnet. Neben Eiern aus biologischer Erzeugung sind Eier aus Freilandhaltung ebenfalls eine gute Wahl.

Die Ziffern nach dem Herkunftsland – für Deutschland „DE“ – geben Hinweis auf das Bundesland, in dem die Eier erzeugt wurden. Für Eier aus dem Absatzgebiet von EDEKA Südwest gelten: 06 = Hessen, 07 = Rheinland-Pfalz, 08 = Baden-Württemberg und 10 = Saarland. Der Vorteil: Eier aus Ihrer Region schonen durch kurze Transportwege die Umwelt und stärken gleichzeitig die heimische Landwirtschaft.

4313920009524

Eier der Regionalmarke „Unsere Heimat – echt & gut” stammen aus Freilandhaltung. Die Legehennen haben Auslauf ins Freie und erhalten nur gentechnikfreies Futtermittel. Vorteil für Sie: Sie erkennen bereits auf der Verpackung anhand der Qualitätszeichen, aus welchem Bundesland die Eier stammen.

Am grünen Logo der Regionalmarke „Unsere Heimat – echt & gut” erkennen Sie Eier aus biologischer Erzeugung. Die Eier sind zudem mit dem Verbands-Siegel Bioland gekennzeichnet. Dies bedeutet, dass die Haltungskriterien noch strenger sind als die der EU-Öko-Verordnung.

Verpackung sparen mit der MeiBox

Neben der Herkunft der Eier und den Haltungsbedingungen der Legehennen gibt es die Möglichkeit, in Sachen Verpackungsmaterial nachhaltig aktiv zu werden. Wenn Sie zum Beispiel die MeiBox nutzen – erhältlich in vielen Märkten von EDEKA Südwest –, sparen Sie bei jedem Eierkauf Einwegverpackungen. Das Clevere an der MeiBox: Mit dem integrierten Einsatz können Sie die Eier ganz einfach direkt aus der Box ins kochende Wasser geben – so bleibt garantiert jedes Ei heil.

#zukunftleben

Kennen Sie schon die „Huhn & Hahn“-Initiative? Die Landwirte, die dieses Projekt unterstützen, machen sich für die Aufzucht von männlichen Küken – den sogenannten Bruderhähnen – stark.

WEITERE BEITRÄGE