Marcus Arzt: ein Pionier im Ökolandbau

Landwirt Marcus Arzt liefert Obst und Gemüse in Bio-Qualität für die Regionalmarke von EDEKA Südwest, „Unsere Heimat – echt & gut“. Warum er schon immer nach den strengen Anforderungen von Bioland produziert, lesen Sie hier.

„Auf meinen Feldern grasen die Hasen, da wachsen Wildkräuter – kurzum: Da ist Leben!“ Wenn Marcus Arzt von seinem Bio-Betrieb in Ditzingen-Heimerdingen im Landkreis Ludwigsburg erzählt, spürt man sofort: Der Landwirt ist stolz auf seinen Bio-Betrieb. Und mehr noch: Arzt steht aus Überzeugung und mit viel Leidenschaft hinter dem Ökolandbau. Aus guten Gründen, die er hier erläutert. Seit 2007 beliefert er die Regionalmarke „Unsere Heimat – echt & gut BIO“ unter anderem mit Feldsalat, Rucola, Mangold und seit Kurzem auch mit Babyspinat. Alle Produkte von seinem Hof werden nach den strengen Richtlinien von Bioland angebaut – die übrigens weit über die gesetzlichen Mindeststandards für Bio-Lebensmittel hinausgehen. „Als ich vor über 30 Jahren mit dem Bio-Gemüse-Anbau angefangen habe, waren Nachhaltigkeit und Bio-Diversität noch keine so großen Themen wie heute“, erzählt Arzt.

Im Ökolandbau spielt nicht nur das Produzieren von gesunden Lebensmitteln eine Rolle. Wichtig ist
auch, etwas Gutes für die Natur zu tun! Sprich: Es geht um saubere Böden, saubere Luft, sauberes Wasser.

Marcus Arzt, Betriebsleiter, Bioland Obst und Gemüse Erzeugergemeinschaft GmbH & Co. KG

Vom Quereinsteiger zum Bioland-Vorsitzenden  

Auf kleinen Flächen hat Marcus Arzt angefangen, seinen Bio-Betrieb auf die Beine zu stellen. „Ich war Quereinsteiger – meine Eltern hatten keinen landwirtschaftlichen Betrieb“, sagt der heute 51-Jährige. Arzt war damals in einer kirchlichen Umweltbewegung aktiv und kam so mit ökologischer Landwirtschaft in Berührung. Das Thema ließ ihn nicht mehr los und er beschloss, Agrarwissenschaften zu studieren.

Heute bewirtschaftet er rund 15 Hektar Freiland-Flächen. Neben der Inhaberfamilie arbeiten mehrere Angestellte im Büro und auf dem Feld. Außerdem ist der Diplom-Agraringenieur Bioland-Vorstandsmitglied in Baden-Württemberg. In dieser Funktion berät er Landwirte, die ihren Betrieb auf die Bio-Produktion umstellen wollen – von Bauer zu Bauer. „Gerade jetzt, wo Bioland-Produkte stark nachgefragt sind, können wir vielen Betrieben neue Perspektiven bieten, damit sie in Zukunft gut dastehen und konkurrenzfähig sind“, sagt Marcus Arzt.

Willkommen beim Bioland-Hof Arzt in Ditzingen-Heimerdingen!

Wenn Sie über die Bilder fahren, erhalten Sie mehr Infos.

Die Bioland-Prinzipien

Diese sieben Richtlinien stehen für das Leitbild des führenden Bio-Anbauverbands in Deutschland:

  1. Im Kreislauf wirtschaften
  2. Bodenfruchtbarkeit fördern
  3. Tiere artgerecht halten
  4. Wertvolle Lebensmittel erzeugen
  5. Biologische Vielfalt fördern
  6. Natürliche Lebensgrundlagen bewahren
  7. Menschen eine lebenswerte Zukunft sichern

Mehr als 8.100 Landwirte bekennen sich zu den Bioland-Richtlinien. Diese sind sogar noch strenger als die Anforderungen der EU-Öko-Verordnung. Seit 2012 sind EDEKA Südwest und Bioland Kooperationspartner.

„Unsere Heimat – echt & gut“

Sie möchten noch mehr Informationen über „Unsere Heimat – echt & gut“ erfahren, die Lieferanten der Regionalmarke kennenlernen oder viele köstliche Rezepte entdecken? Dann schauen Sie doch mal auf www.unsereheimat.de vorbei oder werden Sie Facebook-Fan unter http://www.facebook.com/echtundgut.

WEITERE BEITRÄGE