So erkennen Sie nachhaltigen Fisch

Die weltweite Überfischung gilt als große Bedrohung für das Ökosystem der Meere. Deshalb ist es wichtig, dass die Artenbestände geschützt werden. Dies geschieht unter anderem durch nachhaltigen Fischfang. Wir erklären Ihnen, wie Sie diese Produkte erkennen.

Fische sind ein wichtiger Teil unserer Ökosysteme. Wenn eine Fischart bedroht ist, hat das weitreichende Auswirkungen auf die Umwelt. Gleichzeitig zählt Fisch zu den beliebtesten Nahrungsmitteln des Menschen: Laut der Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen FAO wurden 2019 weltweit rund 158 Mio. Tonnen Fisch gegessen – das entspricht etwa einer Menge von 20 Kilogramm pro Kopf. Um darauf nicht verzichten zu müssen und dennoch bedrohte Fischbestände zu schützen, helfen Ihnen beim Einkauf verschiedene Siegel, die für nachhaltigen Fischfang stehen.

Diese Labels stehen für nachhaltigen Fisch

So wird nachhaltig gefangen

Wenn Sie mit der Maus über die Bilder fahren, können Sie mehr über nachhaltige Fischerei-Methoden herausfinden.

#zukunftleben

Seit Jahren arbeitet EDEKA eng mit dem WWF (World Wide Fund For Nature) zusammen: Der Umweltverband setzt sich für die Bewahrung der biologischen Vielfalt ein. Das Ziel der Zusammenarbeit ist es, den ökologischen Fußabdruck von EDEKA zu reduzieren und das Unternehmen und seine Produkte noch nachhaltiger zu machen.

WEITERE BEITRÄGE