Endlich war es soweit: Alle 70 Auszubildenden, die im September 2021 bei EDEKA Südwest ihre Ausbildung begonnen hatten, kamen in der Unternehmenszentrale zur traditionellen Begrüßungsveranstaltung zusammen.

„Ich freue mich, dass ich heute unsere Nachwuchskräfte persönlich bei EDEKA Südwest begrüßen darf. Ich wünsche allen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben und eine spannende Karriere in unserem Unternehmensverbund“, sagte Rainer Huber, Vorsitzender der Geschäftsführung, im Rahmen der Veranstaltung. „Die Aus- und Weiterbildung nimmt einen großen Stellenwert in unserem Unternehmen ein, auch, weil wir Führungspositionen bevorzugt aus den eigenen Reihen besetzen“, stellte Huber die Perspektiven dar. Insgesamt folgten 70 Auszubildende aus den Bereichen Großhandel, Einzelhandel, Produktion und Logistik der Einladung in die Unternehmenszentrale nach Offenburg.

2.v.r.: Rainer Huber, Vorsitzender der Geschäftsführung EDEKA Südwest, 3.v.r. Torsten Geiler, Geschäftsbereichsleiter Personal EDEKA Südwest, weitere Vertreterinnen und Vertreter von EDEKA Südwest und die 70 Auszubildenden.

Erfahrungsaustausch und Erkundungstour

Für die jungen Leute ging es nach den Begrüßungsworten durch die Geschäftsführung und die Personalabteilung direkt auf Erkundungstour durch das Lager sowie durch die Produktion im Ortenauer Weinkeller. Neben der Vorstellung einzelner Geschäftsbereiche und u.a. dem Beruflichen Gesundheitsmanagement stand das Thema Erfahrungsaustausch im Vordergrund. So blieb zwischen den Programmpunkten genügend Zeit sich Kennenzulernen und mehr über die Arbeitsbereiche der Kolleginnen und Kollegen zu erfahren.

Vielfältiges Studien- und Ausbildungsangebot

Aktuell absolvieren etwa 3.000 junge Menschen in über 30 unterschiedlichen Berufen und Studiengängen eine Ausbildung bzw. ein Studium in Unternehmen des EDEKA-Verbunds im Südwesten. Informationen zum Ausbildungsangebot des Unternehmensverbunds gibt es im Internet unter: www.hier-bleib-ich.com