24 Ziele für mehr Nachhaltigkeit

Handeln statt reden: EDEKA Südwest hat sich 24 konkrete Ziele gesteckt, um bis zum Jahr 2025 noch mehr im Bereich Nachhaltigkeit zu bewirken. Die spannende Frage ist: Wie nah ist EDEKA Südwest diesen Zielen bis jetzt tatsächlich gekommen?

Am 5. Juni ist Weltumwelttag

Die erste Konferenz der Vereinten Nationen zum Thema Umwelt fand am 5. Juni 1972 in Stockholm statt. Dieser Tag wurde daraufhin offiziell zum Weltumwelttag erklärt, an dem inzwischen rund 150 Staaten weltweit mit besonderen Aktionen teilnehmen. EDEKA Südwest möchte mit seinen 24 Nachhaltigkeits-Zielen dazu beitragen, die Umwelt zu schützen.

Erste Säule: Verantwortung für Mitarbeiter

Basis für unseren Erfolg sind ein leistungsstarkes Team und ein faires Miteinander. Dabei kommt es auf jeden Einzelnen an. Aus diesen Gründen engagieren wir uns für Chancengleichheit, fördern Menschen entsprechend ihrer Potenziale und stärken die Gesundheit. So können wir langfristig die Qualität liefern, die die Kunden von uns erwarten.

Zweite Säule: nachhaltige Produkte

Regionale Familienbetriebe erhalten, die Biodiversität sichern und die Herkunft der Rohstoffe nachverfolgen: Entlang der gesamten Lieferkette setzt sich EDEKA Südwest dafür ein, das Angebot an nachhaltigeren Produkten kontinuerlich auszubauen und die Verbraucher umfassend zu informieren. Dazu trägt auch die Partnerschaft von EDEKA mit dem World Wide Fund For Nature (WWF) bei.

Dritte Säule: Umwelt & Energie

Die Veränderung des Klimas fordert die gesamte Gesellschaft. Auch die EDEKA Südwest ist sich ihrer Verantwortung bewusst. Indem wir unseren Verbrauch so weit wie möglich reduzieren und Ressourcen schonen, wollen wir dazu beitragen, dass Natur und Umwelt für nachfolgende Generationen erhalten bleiben.

Vierte Säule: gesellschaftliches Engagement

Als genossenschaftliches Unternehmen hat Gemeinschaft für EDEKA Südwest eine hohen Stellenwert. Wir sind in der Region verwurzelt und übernehmen Verantwortung in der Gesellschaft: vor allem im Bereich Jugend-, Umwelt- und Gesundheitsbildung bieten wir gezielt Unterstützung an und sind kompetenter Ansprechpartner.

WEITERE BEITRÄGE