Für ihre 40-jährige Betriebszugehörigkeit bei EDEKA Südwest wurde jetzt Petra Krieg geehrt. Klaus Müller, Geschäftsbereichsleiter Rechnungswesen, und Daniela Karl, Leitung Debitoren Rechnungswesen, gratulierten der Jubilarin und überreichten ihr eine Urkunde sowie ein Präsent als Dankeschön.

Die Geschäftsbereichsleitung Rechnungswesen und die Leitung Debitoren Rechnungswesen gratulieren der Jubilarin.
Klaus Müller, Geschäftsbereichsleiter Rechnungswesen, und Daniela Karl, Leitung Debitoren Rechnungswesen, gratulierten der Jubilarin Petra Krieg (Mitte).

Petra Krieg startete ihre Karriere bei EDEKA Südwest im Juli 1979. Die gelernte Pharmazeutisch-technische Assistentin war zunächst als kaufmännische Angestellte mehrere Jahre in der Rechnungsprüfung beschäftigt. Seit 1989 arbeitet sie als Sachbearbeiterin Debitoren-Buchhaltung im Rechnungswesen. „Frau Krieg ist eine engagierte, gewissenhafte und loyale Mitarbeiterin“, lobte Daniela Karl die Jubilarin im Rahmen der Urkundenübergabe und ergänzte: „Wir schätzen sie sehr für ihre Zuverlässigkeit sowie für ihre nette und hilfsbereite Art.“

Die Arbeit ist auch nach 40 Jahren noch abwechslungsreich und interessant, außerdem haben wir ein gutes Arbeitsklima hier und natürlich nette Kollegen“, sagte Petra Krieg bei ihrer Ehrung. „Wir bedanken uns bei Frau Krieg für ihre langjährige und engagierte Mitarbeit in unserem Unternehmen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihr.“, so Daniela Karl.

Die Unternehmenskultur von Edeka Südwest
EDEKA Südwest weiß um die Verantwortung, die es als Unternehmen seinen Mitarbeitern gegenüber hat. Deshalb legt es großen Wert darauf, die Beschäftigten auf vielfache Weise aktiv in das Unternehmen einzubinden.

Jetzt den ganzen Beitrag lesen