Arthur Stingel, Mitarbeiter bei EDEKA Südwest, wurde für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt. 

Grund zu feiern gab es am Logistikstandort der EDEKA Südwest in Balingen: Arthur Stingel, der seit August 1978 bei EDEKA Südwest tätig ist, wurde nun für seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Betriebsleiter Björn Vahlenkamp gratulierte dem Jubilar und überreichte ihm eine Urkunde sowie ein Präsent als Dankeschön.

Für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit wurde Arthur Stingel ausgezeichnet
Betriebsleiter Björn Vahlenkamp (rechts) überreicht Arthur Stingel eine Urkunde für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit

Arthur Stingel startete 1978 seine Karriere als Groß- und Außenhandelskaufmann bei EDEKA in Balingen. 1982 war er zunächst für ein Jahr in der IT-Abteilung beschäftigt, wechselte jedoch schon 1983 die Abteilung und arbeitete bis 2012 im Frischdienst. Zunächst im Blumeneinkauf und Wareneingang tätig, später als Schichtleiter, wurde Hr. Stingel 2003 Lagerleiter im Bereich Frischdienst. Seit 2012 ist Arthur Stingel nun für die Leitung des Trockensortimentslagers verantwortlich. Während seiner Laufbahn nahm er an verschiedenen Führungskräfteseminaren der EDEKA Südwest teil und arbeitete sich akribisch nach oben. Heute hat er eine der wichtigen Führungspositionen am Standort Balingen inne mit mehr als 100 Mitarbeitern.

„Herr Stingel zeigt jederzeit hohes Engagement und Einsatzbereitschaft. Er hat für seine Mitarbeiter und Kollegen immer ein offenes Ohr und unterstützt, wo er kann“, lobte Vahlenkamp anlässlich der Ehrung den Mitarbeiter und ergänzte: „Wir danken ihm für 40 Jahre treue Dienste und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

DIE UNTERNEHMENSKULTUR VON EDEKA SÜDWEST
EDEKA Südwest weiß um die Verantwortung, die es als Unternehmen seinen Mitarbeitern gegenüber hat. Deshalb legt es großen Wert darauf, die Beschäftigten auf vielfache Weise aktiv in das Unternehmen einzubinden.

Jetzt den ganzen Beitrag lesen