Eine tolle Tüte für mehr

Lebensmittelwertschätzung!

Kaufmann Dominic Bylitza bietet mit seiner Lebensmittelrettertüte Kunden die Möglichkeit, Obst und Gemüse mit kleinen Makeln günstiger zu kaufen. Wieso das? Wir verraten es hier.

Seit Mai 2019 können Kunden im EDEKA-Markt Bylitza im südhessischen Fürth Lebensmitteltüten zu einem vergünstigten Preis kaufen und bekommen dafür jede Menge Obst und Gemüse. Kaufmann Dominic Bylitza hatte die Idee, Obst und Gemüse, das nicht mehr perfekt ist, in einer Tüte günstig anzubieten. Ganz nach dem Motto: verwenden, nicht verschwenden! Und die Idee wurde zur Erfolgsgeschichte. Durchschnittlich fünf Tüten werden pro Tag verkauft – und die Lebensmittel darin gerettet.

Jeder hat etwas von der Lebensmittelrettertüte. Ich freue mich, dass die Lebensmittel eine zweite Chance bekommen und die Kunden haben günstige Produkte.
Dominic Bylitza
Inhaber von EDEKA Bylitza in Fürth

Die Lebensmittelrettertüte ist in der Obst- und Gemüseabteilung eine feste Größe und sehr beliebt. „Unsere Kunden sind eher überrascht, wie gut die Ware ist“, sagt Dominic Bylitza. Denn das Obst und Gemüse in den Tüten ist nur optisch nicht mehr ganz so perfekt. „Viele Kunden mögen es, sich überraschen zu lassen, was so alles in der Tüte drinsteckt“, erklärt der EDEKA-Kaufmann. Ein nachhaltiger Umgang auch mit Lebensmitteln ist ihm sehr wichtig, aber: „Die Nachhaltigkeit ist für mich ein allumfassendes Thema. Die Mitarbeiter und Kunden müssen da auch mitmachen wollen.“ Denn nur gemeinsam lässt sich etwa die Lebensmittelverschwendung klein halten.

Bei EDEKA Bylitza in Fürth gibt es Lebensmittelrettertüten
Sehr beliebt: Die Lebensmittelrettertüten in der Obst- und Gemüseabteilung bei EDEKA Bylitza in Fürth. Bei Fragen dazu helfen die Fachkräfte vor Ort weiter.
In die Lebensmittelrettertüte kommt Obst und Gemüse mit kleinen Makeln
In die Lebensmittelrettertüte kommt Obst und Gemüse, das nicht mehr perfekt aussieht, jedoch noch einwandfrei genießbar ist.
Etwa fünf Lebensmittelrettertüten werden täglich bei EDEKA Bylitza verkauft
Andrea Kutschmarski aus der Obst- und Gemüseabteilung bei EDEKA Bylitza packt die Lebensmittelrettertüten.
Icon Lebensmittelverschwendung

Verpackungen einzusparen, ist genauso wichtig, wie Lebensmittel nicht wegzuwerfen. Vom clever geplanten Einkauf über die richtige Lagerung von Lebensmitteln bis hin zu einer kreativen Resteküche gibt es viele Möglichkeiten, Lebensmittel wertzuschätzen. EDEKA Südwest unterstützt die sogenannten „Lebensmittelretter“ – eine Initiative, die das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg initiiert hat. Wie auch Sie Lebensmittel „retten“ und so die Initiative unterstützen können, erfahren Sie in unserem Beitrag.

WEITERE BEITRÄGE