Cooles Kühlschrank-Spiel

Kühlschrank auf, Würstchen, Salat und Eier in ein freies Fach gelegt – fertig! Stopp: So wahllos sollten Sie Ihre Lebensmittel nicht in den Kühlschrank einräumen! Denn wenn diese richtig gelagert werden, halten sie länger.   

Lebensmittel im Kühlschrank: Was gehört wohin?

Wurst, Fleisch, Käse, Milch – dass diese Lebensmittel im Kühlschrank aufbewahrt werden sollten, ist wohl jedem klar. Doch in welchem Fach sollten sie gelagert werden? Diese Frage ist wichtig, da es in jedem Kühlschrank unterschiedliche Temperaturzonen gibt. Testen Sie bei unserem Spiel Ihr Wissen und sortieren Sie die verschiedenen Lebensmittel richtig ein. Einfach auf den „Spiel starten“-Button drücken und los geht’s!  

Hier bleibt’s frisch!

Käse & fertige Gerichte: Da es im obersten Fach des Kühlschranks mit etwa 7 bis 10 Grad relativ warm ist, sollten hier am besten bereits zubereitete Speisen, länger haltbare Lebensmittel und Käse aufbewahrt werden.

Milchprodukte: Egal ob Quark oder Joghurt, Milchprodukte oder Feinkost – diese Lebensmittelarten sollten Sie idealerweise im mittleren Fach lagern. Denn hier herrscht im Durchschnitt eine Temperatur von 5 bis 7 Grad.

Wurst & Fleisch: Mit am kältesten, mit circa 2 bis 4 Grad, ist der Bereich direkt über dem Gemüsefach. Der richtige Platz für leicht verderbliche Lebensmittel wie Wurst, Fleisch und Fisch.

Gemüse: In den meisten Kühlschränken herrschen ganz unten etwa 8 bis 10 Grad. Hier sollten Sie Gemüse und bestimmte Obstsorten platzieren, damit diese lange frisch und knackig bleiben und keiner zu starken Kälte ausgesetzt sind.

Getränke: Milch und andere Getränke sind im untersten Fach in der Tür am besten aufgehoben. Darüber kommen Senf, Ketchup und Mayonnaise und in das Fach oben in der Tür Butter und Eier.

Top 10 der Lebensmittel, die nicht in den Kühlschrank gehören:
1. Tomaten
2. Honig
3. Olivenöl
4. Brot
5. Kaffee
6. Zwiebeln
7. Zitronen
8. Bananen
9. Ananas
10. Mangos

WEITERE BEITRÄGE